Abstiegskampf spitzt sich zu

Der Abstiegskampf in der Landesliga Ost nimmt an Fahrt auf. Bei bis zu vier möglichen Absteigern ist noch nichts entschieden und ein halbes Dutzend Mannschaften befinden sich im Abstiegsstrudel. Der derzeitige Tabellenletzte TuS Rentrisch hat momentan die schlechtesten Karten und empfängt zudem am Sonntag den designierten Meister aus Bildstock. Rentrisch war erst letztes Jahr aus der Verbandsliga abgestiegen und steht nun erneut vor dem Abstieg. Folgende Mannschaften sind gefährdet:

 

TuS Rentrisch (16ter, 20P)
ASV Kleinottweiler (15ter, 24P)

TuS Wiebelskirchen (14ter, 25P)

FV Oberbexbach (13ter, 28P)

SG Gersheim-Niedergailbach (12ter, 30P)

SV Genclerbirligi Homburg (11ter, 31P)

SVG Bebelsheim-Wittersheim (10ter, 31P)