Abstiegsregelung VL N/O

Durch die erneute Niederlage am letzten Wochenende in Jägersburg sind wir nun auf Rang 14 der Tabelle abgerutscht, belegen dadurch momentan einen Abstiegsplatz, können diesen aber immer noch aus eigener Kraft verlassen. Wie schon letzte Woche berichtet, ist die Abstiegsregelung eine Rechnung mit vielen Unbekannten, die wir selbst nur dann beeinflussen können, wenn wir uns auf Rang 13 oder besser verbessern. Daher erfolgt dieser Ausblick auf Grundlage der momentan gültigen Tabellenstände:

Zur VL N/O bliebe festzuhalten: „Von Oben“ käme der SV Rohrbach, die Aufsteiger aus den Landesligen wäre der SV Schwarzenbach, der SV Überroth und der Gewinner der Relegation zwischen der SG Saubach und der Svgg Hangard. Der Klassenverbleib des Drittletzten (momentan wir) hängt in diesem Fall auch an dem Relegationsspiel der SG Marpingen-Urexweiler – FC Reimsbach. Würde Marpingen gewinnen und dadurch aufsteigen, müsste der Drittletzte nicht absteigen. Würden wir allerdings mit Merchweiler bis Rundenschluss punktgleich bleiben, würde hier der direkte Vergleich heran gezogen. Da unsere Spiele gegen Merchweiler mit 0:0 u. 2:2 endeten, müsste hier ein Entscheidungsspiel um den drittletzten Platz durchgeführt werden. So das Szenario nach jetzigem Stand.