Bericht Jugend Teil III

Die D-Jugend feiert mit dem 5. Platz in der pfälzischen Kreisliga ZW/PS und mit dem Gewinn der Hallenstadtmeisterschaft einen tollen sportlichen Erfolg in dieser besonderen Saison.

Werner Heiler steht aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung. Für sein Engagement in den letzten Jahren möchten wir uns ausdrücklich bei Ihm Bedanken. Servus Werner! Leider müssen wir auch innerhalb des Teams einige Abgänge in Richtung Leistungsfußball verzeichnen, die uns sicherlich schmerzen. Wir wünschen bei diesem steinigen Weg viel Erfolg und halten die Tür für eine Rückkehr gerne offen.  

Das Team um Harald Nentwig rückt nun zum Großteil in die C-Jugend auf und wird weiter als Spielgemeinschaft SG Wattweiler/Saarpfalz geführt. Im goldenen Lernalter, der neuen D-Jugend, werden wir dann im nächsten Jahr wieder eine altbewährte Spielgemeinschaft mit dem SV Kirrberg zum Leben erwecken. Unter dem Namen SG Einöd/Kirrberg wird unser Trainer Sascha Selmigkeit die Mannschaft in dem doch wichtigen Lernalter weiterentwickeln und auf Punktejagt gehen.

Für die Saison 20/21 sind wir somit in der Jugendabteilung der SpVgg Einöd-Ingweiler bestens gerüstet und haben alle Weichen gestellt.

Sofern uns die Covid-19 Pandemie nicht erneut einen Strich durch die Rechnung macht, sind wir guter Dinge die Saison wieder Erfolgreich abzuschließen.

Für das ein oder andere Highlight werden wir noch sorgen, bleibt gespannt.