brutale Niederlage der 1. Mannschaft

Unsere 2. Mannschaft hatte beim Sonntagsspiel gegen die SG Kohlhof 2 leichtes Spiel und gewann klar und deutlich mit 7:0, Halbzeitstand 3:0. Auf dem äußerst staubigen Hartplatz hatte man es als Zuschauer oftmals schwer den Ball zu erkennen. Den richtigen Durchblick hatten allerdings unsere Torschützen Kokob Abraha (1), Jannick Priester (1), Lionel Diz (1) und insbesondere Christian Saemann, der sich mit 4 Toren in der Torjägerliste nach vorne gearbeitet hat. Die 2. Mannschaft bleibt mit diesem Sieg weiterhin in der Spitzengruppe.

Unsere 1. Mannschaft spielte heute in Bliesmengen-Bolchen und musste am Ende eine brutale 4:3 Niederlage einstecken. Wir fanden sehr gut ins Spiel, waren ein ebenbürtiger Gegner und gerieten durch ein Eigentor in Rückstand. Nach der Halbzeitpause entwickelte sich ein rassiges Spiel, wir gewannen deutlich die Oberhand und führten nach Toren von Felix Schuler (1) und Benny Bresch (2) mit 3:1 und sahen eigentlich schon wie der sichere Sieger aus. Doch in der letzten Viertelstunde nahm das Schicksal seinen Lauf und wir gerieten noch auf die Verliererstraße und mussten eine bittere 4:3 Niederlage hinnehmen. Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass uns zwei Tore aberkannt wurden, worüber sich trefflich streiten ließe. Wieder zeigte unsere Mannschaft eine großartige kämpferische Leistung und konnte auch heute wieder den Nachweis liefern, dass sie es mit allen Mannschaften in der VL aufnehmen kann. Leider hat sich die Mannschaft erneut nicht für ihre couragierte Leistung belohnen können. Über die Leistung des SR-Gespannes konnten sich alle mitgereisten Fans eine eigene Meinung bilden.