erfolgreicher Auftakt

Wie berichtet, starteten die Jugendmannschaften und unser Frauenteam am vergangenen Wochenende  in die Rückrunde. Hierbei hatte es unsere D7 gleich mit dem Tabellenführer aus Rentrisch zu tun,  die bisher erst ein Spiel verloren hatten. Leider stand das Spiel unter schlechten Vorzeichen, da unsere Mannschaft durch zahlreichen Absagen sehr geschwächt war und unser Trainerteam arg improvisieren musste. So musste der etatmäßige  Stürmer Nico Kciuk ins Tor wechseln, machte hier aber eine ausgezeichnete Figur. Erschwerend kam hinzu, dass aufgrund der Ausfälle keine Auswechselspieler zur Verfügung standen. Rentrisch ging ganz schnell in Führung, unsere Truppe lies sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und konnte durch Philip Nentwig ausgleichen. Obwohl unsere Jungs vor der Pause noch gute Einschussmöglichkeiten hatten, ging es dank der guten Rentrischer Torfrau mit dem 1:1 in die Kabinen. Nach der Pause das gleiche Bild: gute Möglichkeiten, aber keine Treffer. Kurz vor Spielende fiel durch Max Bickel dann doch noch der viel umjubelte Siegtreffer für unsere D7. Mit diesem Sieg festigte die Mannschaft den 4. Tabellenplatz und konnte so den Abstand auf den Tabellenführer Rentrisch auf nur noch 3 Punkte verringern. 

Unsere Frauenmannschaft hatte es mit Höhmühlbach zu tun und kam zu einem ungefährdeten 8:0 Heimsieg. In dieser total einseitigen Partie, unsere Torfrau hätte auch zu Hause bleiben können und musste nur einmal einen Abstoß ausführen, zeichneten sich folgende Torschützinnen aus: 3x Annkathrin Buchheit und je 1x Ann-Cathrin Friedrich, Lisa Henkel, Jennifer Seliger, Christina Nauerz u. Nele Murmel Schub. Mit diesem Sieg gelang der Einstieg in die Weiterführung der Rückrunde optimal und dadurch konnte der dritte Tabellenplatz behauptet werden. Am nächsten Wochenende geht es nun zum Zweiten nach Linden, hier gilt es die 2:4 Heimniederlage auszuwetzen.