erfreuliche Presseartikel

Ist doch schön, wenn man montags solche Presseartikel lesen kann.

         

Power-Ranking Verbandsliga Nord/Ost
 
Durch starke Leistungen in den letzten Spielen, mal von Habach abgesehen, hat es die 1. Mannschaft auf Platz 5 im Power-Ranking des SaarAmateur geschafft.
1
 
(1)
SV Rot-Weiß Hasborn
SV Rot-Weiß Hasborn 12-4-1 (1.)

H SV Merchweiler (14.) 3:0
 
1,41
2
 
(1)
SG Lebach-Landsweiler
SG Lebach-Landsweiler 12-2-3 (2.)

A Spvgg. Einöd-Ingweiler (10.) 2:2
 
1,37
3
 
(1)
FC Palatia Limbach
FC Palatia Limbach 8-3-6 (6.)

H SV Hellas Bildstock (12.) 4:1
 
1,36
4
 
(3)
SG BaWeWo
SG BaWeWo 9-7-1 (3.)

A SG Marpingen-Urexweiler (4.) 0:0
 
1,18
5
 
(2)
Spvgg. Einöd-Ingweiler
Spvgg. Einöd-Ingweiler 4-6-7 (10.)

H SG Lebach-Landsweiler (2.) 2:2
 
1,06

 

         

Power-Ranking-Kreisliga A Saarpfalz

Bei der 2. Mannschaft sieht es noch besser aus.

1    
SV Bexbach
SV Bexbach 13-1-0 (2.)

H SC Ludwigsthal II (8.) 4:0
 
2,01
2    
Spvgg. Einöd-Ingweiler II
Spvgg. Einöd-Ingweiler II 13-1-1 (1.)

H TuS Wörschweiler (14.) 11:1
 
1,93
3    
FC Niederwürzbach
FC Niederwürzbach 11-0-4 (4.)

H Türkischer SC Neunkirchen II (12.) 2:0
 
1,66
4
 
(1)
SV Altstadt II
SV Altstadt II 10-0-5 (5.)

A DJK Bildstock (7.) 1:2
 
1,26
5
 
(1)
SV Heckendalheim
SV Heckendalheim 11-0-3 (3.)

A SG Niederbexbach-Kohlhof II (13.) 1:6
 
1,10

Das Power-Ranking zeigt die aktuelle Formkurve aller Teams der Liga, errechnet sich pro Spieltag automatisch – sofern mindestens 50 Prozent der Spiele absolviert wurden – und berücksichtigt ausschließlich die letzten fünf gespielten Partien des jeweiligen Teams. Immer Montags – bei Englischen Wochen Donnerstags – präsentieren wir euch die neue Rangliste mit einer Punktzahl pro Team, die sich aus den in den letzten fünf Partien erspielten Punkten des Teams zusammensetzt, der Tabellenposition der jeweiligen Gegner und der Aktualität. Sprich: die jüngste Partie geht am stärksten in die Wertung ein. Jede länger in der Vergangenheit liegende Partie „verliert“ im Vergleich dazu jeweils 10 % an Wertigkeit, sodass die fünftletzte Partie nur noch mit einer Wertigkeit von 60 % ins Gesamtergebnis einfließt. Der ausgegebene Endwert dient der Orientierung und ist ein Mittelwert der errechneten Punkte pro Spieltag. Der Spitzenreiter des Power-Rankings ist somit das „heißeste“ formstärkste Team der Liga, am Tabellenende rangiert das derzeit formschwächste Team (Quelle SaarAmateur).