ernüchternde Bilanz

Die Sonntagsspiele verliefen nicht so nach unseren Wünschen, beide Spiele wurden verloren.

Die 2. Mannschaft hatte es mit der bis dahin ebenfalls punktlosen Mannschaft aus Reinheim zu tun, musste allerdings erneut ersatzgeschwächt antreten und hatte bei der 0:2 Niederlage keinerlei Chancen. Unsere jungen Spieler müssen sich erst noch an die Bezirksliga gewöhnen, sind im Spielaufbau und in den Zweikämpfen meist zu zögerlich, die Durchschlagskraft im Sturm fehlte gestern gänzlich. Vielen Dank an unsere AH-Spieler, die sich sonntäglich zur Verfügung stellen und dadurch einen geregelten Spielbetrieb garantieren.

Die 1. Mannschaft hatte den Aufsteiger aus Erbach zu Gast und kam bei der 1:5 Niederlage unter die Räder. Den Torreigen eröffnete Erbach bereits in der 2. Spielminute und konnte bis zur Halbzeitpause noch auf 2:0 erhöhen. Als dann Oliver Blank in der 55. Minute den Anschlusstreffer erzielte, keimte etwas Hoffnung auf, doch die Tore erzielte Erbach. Nach fünf Spieltagen finden wir uns mit 7 Punkten auf Rang 9 wieder, das hatte sich die Mannschaft und die Verantwortlichen sicherlich anders vorgestellt. Doch auch hier bleibt anzumerken, dass unser Kader viel zu dünn ist und wir bei Verletzungen oder anderen Gründen der Abwesenheit nicht adäquat reagieren können.