Fußballcamp des AS Rom gastiert in Einöd

Kaum haben unsere Jugendspieler den Tag des Fußballs hinter sich gebracht, wurden bereits umfangreiche Planungen für ein Fußballcamp in den Osterferien 2020 voran getrieben und wir freuen uns jetzt schon auf diesen Höhepunkt im nächsten Jahr hinweisen zu können.

Der Aktionstag, der keine Eintagsfliege bleiben soll, ist Teil der neuen Struktur innerhalb der Jugendförderung, der nächste Baustein ist nun das geplante Fußballcamp.

Von Donnerstag, den 16.04. bis Samstag, 18.04., also in den Osterferien, wird die Fußballschule des mehrfachen italienischen Meisters und Pokalsiegers AS Rom in Einöd gastieren. Dank der Hilfe von Benny Bresch, der als Jugendlicher einige Spiele in der luxemburgischen Nationalmannschaft absolvierte und auch bei vielen Camps als Trainer dabei ist, kam diese Kooperation zustande. Mit dabei sein werden auch unsere eigenen Jugendtrainer, die mit der Fußball-Philosophie der römischen Trainer vertraut gemacht werden und auch gleich eine Fortbildung absolvieren können. Über die Anmeldeformalitäten wird noch zu berichten sein.

Die neu gegründete Arbeitsgruppe Jugend, bestehend aus Willi Hennes, seinem Stellvertreter Marcel Jost, Gregor Wolf und den früheren Aktiventrainer Markus Dilg  und Frank Eis, macht also Ernst. So soll einiges im Jugendbereich neu strukturiert, aber auch den Jugendtrainern, etwa drei oder vier pro Mannschaft, der Rücken frei gehalten werden. Damit soll auch ein Grundstock an Spielern erarbeitet und geschaffen werden, um daraus in den nächsten Jahren wieder Spieler an den Aktivenbereich heran führen zu können.

Ein weiterer Baustein wird die Fußball-AG an der benachbarten Grundschule mit ihren über 300 Schülern sein, die vom aktiven Spieler Jannik Heusser betreut wird.

Durch die Arbeitsgruppe wurden nun in kürzester Zeit schon tolle Ideen entwickelt und umgesetzt. Weiter so Jungs!!!