Jahresrückblick auf unsere Schiedsrichter

Auch die Schiedsrichter befinden sich in ihrer wohl verdienten Winterpause und zum Jahresabschluss wollen wir gerne noch einmal ihre Leistungen würdigen und Danke für ihren Einsatz sagen. 

Mit schon berichtet, haben wir seit dieser Saison mit Manuel Brell (Saarlandliga, DFB Beach-Soccer Schiedsrichter), Giuseppe Geraci (Oberliga, B-Jugend Bundesliga) und Yves Alexander Wagner gleich drei Ziffer-Schiedsrichter. Doch nicht genug: Mit Manuel, Giuseppe und Jenny Wannemacher (Schiedsrichterassistentin in der B-Juniorinnen Bundesliga) verfügt unser Verein über drei Schiedsrichter auf DFB-Ebene und darauf können wir als Verein sehr stolz sein. Woche für Woche sind sie teilweise in ganz Deutschland und dort in den höchsten Ligen unterwegs und tragen damit den Namen unseres Vereins „in die Welt“.

 

Mit insgesamt 18 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern stellen wir die größte Anzahl im Kreis Homburg und vermutlich auch saarlandweit, hier sind auch unsere Ehrenschiedsrichter mit eingerechnet. Ein besonderer Hinweis und Dank gilt unseren drei weiblichen Schiedsrichterinnen. Diese weibliche „Ballung“ ist auch nicht alltäglich und sucht seinesgleichen.

Seit der neuen Runde (01.07.2019) haben unsere SR schon wieder 281 Spiele geleitet oder assistiert und zeigen uns damit, dass sie mit Freude und Engagement dabei sind.

Auf diese Leistungen sind sowohl KSO Klaus Weber, als auch der Schiedsrichterobmann der Gruppe Homburg (Daniel Schmitz) zu Recht stolz. Durch ihren unermüdlichen Einsatz, manche unserer SR werden am Wochenende bei mehreren Spielen eingesetzt, haben sie jetzt schon zur Erfüllung unseres vorgeschriebenen SR-Solls maßgeblich beigetragen und dadurch teilweise auch schon das Jahressoll erfüllt.

Durch ihren „Dauereinsatz“ haben jetzt schon einige SR imposante Werte (48, 52 und 53 Spiele geleitet) aufzuweisen und jeder Einzelne hat dadurch bereits mehr Spiele geleitet, als z.B. alle Schiedsrichter eines Nachbarvereins zusammen. Hinzu kommt ja dann auch noch entsprechendes Training, Videoschulung und und und. Manch Fußballer bläst schon die Backen auf, wenn er zweimal trainieren und dann auch noch sonntags Fußball spielen soll.

Hier eine kleine statistische Auswertung der bisherigen Spielleitungen:

Elisa Ast: 10 Spiele

Jolina Ast: 3 Spiele (Neu-SR seit Oktober)

Manuel Brell: 27 Spiele

Giuseppe Geraci: 52 Spiele

Timo Gräber: 48 Spiele

Fabian Kracke: 10 Spiele

Wolfgang Richter: 5 Spiele (Pateneinsätze)

Frank Runge: 11 Spiele

Herbert Stegner: 12 Spiele

Yves Wagner: 25 Spiele

Johannes Walz: 16 Spiele

Jenny Wannemacher: 53 Spiele

Bruno Zöllner: 9 Spiele

Vielen Dank all denen, die aufgrund von Krankheiten oder Rekonvaleszens noch nicht wieder in die aktive Spielleitung eingreifen konnten. Auch sie haben in den letzten Jahren regelmäßig zur Erfüllung unseres SR-Solls beigetragen und wir wünschen ihnen allen eine weitere gute Genesung und wir würden uns freuen, wenn wir sie weiterhin auf unserem Platz begrüßen könnten.

Zum guten Schluß geht der Dank natürlich auch an die Familien und Partner/-innen unserer Schiedsrichter. Auch sie müssen mit diesem Hobby leben und manchmal Verzicht leisten. Wir wünschen euch allen und euren Familien eine erholsame Winterpause, ein frohes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ebenso möchten wir uns bei KSO Klaus Weber und Daniel Schmitz (Schiedsrichterobmann der Gruppe Homburg) für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2019 bedanken. Beide hatten immer ein offenes Ohr und halfen unbürokratisch bei Problemstellungen.

Wir verweisen hier auch gerne noch einmal auf unsere Homepage, wo wir speziell für unsere Schiedsrichter eine Rubrik eingerichtet haben. Unter dem Reiter Verein findet man den Button Schiedsrichter und dort ist noch einmal alles Wissenswerte hinterlegt. Auch ist dort bereits ein Ausblick auf 2020 mit den anstehenden Lehrabenden, Prüfungen und kulturellen Veranstaltungen hinterlegt.

Besonders möchten wir auch schon auf ein großes Jubiläum der Schiedsrichtergruppe Homburg hinweisen. Am Samstag, 26.09.2020, 18:00 Uhr findet der Festkommers 100 Jahre SR-Gruppe Homburg im Schlossberg-Hotel statt.