Jugendergebnisse im Rückblick

A-Junioren: Bei den A-Junioren ist die Luft raus. Nachdem vorher schon festgestanden hat, dass die A-Junioren den Abstieg vermeiden konnten und auch in der neuen Saison in der Bezirksliga N/O antreten werden, fuhr man befreit zur JSG Schlossberg. Allerdings musste man einen deutlichen Substanzverlust bei den Spielern feststellen und so kam es noch einmal zu einer deutlichen 11:0 Niederlage. Wie schon öfters erwähnt, wurden die B-Junioren an zwei Spielen am Wochenende eingesetzt und irgendwann ist dann die Luft raus. Nochmals herzlichen Dank für euren Einsatz. Am kommenden Wochenende kommt nun mit dem FC Pal. Limbach der neue Meister und Aufsteiger nach Einöd.

B-Junioren: Die Jungs spielten am Sonntag in Namborn und kam dort beim Tabellenletzten JSG Schlossberg nicht über ein 1:1 hinaus, Torschütze zum Ausgleich war Jannik Heiner. Die Erholungsphasen zwischen den Spielen der A- u. B-Junioren sind einfach zu kurz. Dennoch können die B-Junioren auf eine tolle Saison in der Bezirksliga zurückblicken und werden dort Rang 4 behaupten können. Am Sonntag kommt die Mannschaft der JFG Schaumberg-Prims zum Saisonschluss.

D-Junioren: Zum letzten Rundenspiel kam der TuS Wiebelskirchen nach Einöd und wurde sehr deutlich mit 9:0 besiegt (Torschützen sind leider nicht bekannt). Aufgrund der anderen Ergebnisse ergibt sich nun folgendes Tabellenbild: Der SV Spiesen, der SV Rohrbach und unserer Mannschaft sind mit jeweils 30 Punkten punktgleich an der Tabellenspitze. Die Spielordnung sieht für solche Konstellationen eine einfache Entscheidungsrunde zur Ermittlung des Meisters vor (jeden gegen jeden). Egal wie diese Entscheidungsrunde auch ausgehen sollte, die neu formierte Mannschaft (SG mit Wattweiler) hat sich toll zusammen gefunden und eine herausragende Runde gespielt. Da hat das Trainergespann um Werner Heiler, Dirk Sefrin und Jörg Freyler ganze Arbeit geleistet.

 

E-Junioren:

  • Bei der E2 fand das letzte Spiel bereits am Donnerstag statt und musste zum Abschluß  bei dem TuS Rentrisch eine 4:2 Niederlage akzeptieren. Auch hier wurde zu Saisonbeginn eine Spielgemeinschaft mit dem TuS Wattweiler eingegangen und die Saisonstatistik kann sich sehen lassen. Von den 12 ausgetragenene Spielen konnten die Jungs 7 gewinnen und zweimal unentschieden spielen. Auch hier gilt der Dank dem Trainerteam um Sascha Selmigkeit und Harald Nentwig.
  • Die E1 verlor mit 3:0 bei der VB Zweibrücken, kann aber am letzten Spieltag mit einem Sieg noch auf Platz 4 der Tabelle klettern.

B-Juniorinnen: Unsere Mädels spielten bereits am vergangenen Mittwoch zu Hause gegen die FFG Homburg und gewannen dabei deutlich mit 6:0. Damit konnte auch hier der 4. Platz in der Tabelle gefestigt werden. Am kommenden Mittwoch findet nun in Saarbrücken gegen den TuS Jägersfreude das letzte Rundenspiel statt. Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass beim angebotenen Schnuppertraining für die Grundschulkinder immer 2 Mädchen der B-Juniorinnen ihrem Trainer Peter Scharding zur Seite stehen.