keine Punkte in der Fremde

Unsere beiden Mannschaften kamen mit 0 Punkten aus den Auswärtsspielen zurück. Die 2. Mannschaft verlor bei der SG Ballweiler-Weckl./Wolfersheim mit 3:0, die 1. Mannschaft in Bierbach mit 3:1.

Das Spiel in Bierbach begann für uns vielversprechend und unsere Mannschaft schnürte Bierbach in ihrer Hälfte ein. Bereits in der 7. Minute konnte Benny Bresch eine schöne Hereingabe zum 0:1 verwerten und viele der anwesenden Fans dachten, dass es so weiter gehen würde. Bierbach fand anfangs nicht zu seinem Spiel und stand massiert in der Abwehr. Mit zunehmender Spielzeit konnten sie sich mehr und mehr befreien, Torchancen blieben aber bei beiden Mannschaften Mangelware. Kurz vor der Halbzeitpause gab der Schiedsrichter dann allerdings einen für uns fragwürdigen Elfmeter, den Bierbach zum Ausgleich verwerten konnte. Bereits zu diesem Zeitpunkt konnte man einen Bruch in unserem Spiel erkennen und die Fehlpässe häuften sich mit zunehmender Spieldauer. Als dann Bierbach kurz nach Wiederbeginn binnen zweier Minuten mit 3:1 in Führung gehen konnte, war das Spiel entschieden. Wir hatten zwar noch die ein oder andere Chance, aber auch Bierbach hat einen guten Torwart zwischen den Pfosten. Leider verletzte sich unser Torwart bei einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler an der Hand, musste ausgetauscht werden und fällt die nächsten Wochen aus. Wir wünschen ihm von dieser Stelle aus alles Gute und hoffen auf eine baldige Genesung.

Auch dieses Spiel zeigte uns, dass die Landesliga kein Selbstläufer werden wird. Zwar stand dieses Spiel unter anderen Vorzeichen (Lokalkampf), doch die übrigen Mannschaften werden ähnlich aggressiv agieren und das Spielerische wird in den Hintergrund gedrängt werden. Am nächsten Sonntag kommt das verlustpunktfreie Team aus Bebelsheim nach Einöd und dieses Spiel kann schon für den Verlauf der weiteren Saison richtungweisend sein.

Unsere 2. Mannschaft trat bei der 2. Mannschaft von Ballweiler an und verlor dort glatt mit 3:0. Bis zur 40. Minute konnten unsere Jungs zwar das 0:0 halten, doch dann kam Ballweiler noch zu zwei Toren und mit dem 2:0 ging es in die Pause. Etwa 10 Minuten vor Schluss konnte Ballweiler dann auf 3:0 erhöhen, ein Ehrentor blieb uns vergönnt. Mit Ormesheim kommt am nächsten Sonntag der momentan Tabellenzweite nach Einöd, eine wahrlich schwere Aufgabe für unsere Jungs.