Rückblick vom Wochenende Teil 2

Zweiter Heimsieg in Folge für 2. Mannschaft

Unsere 2. Mannschaft hatte ebenfalls den TuS Wiebelskirchen 2 am vergangenen Sonntag zu Gast.

Direkt nach dem Anpfiff wurden wir durch einen lang nach vorne und damit hinter die Abwehr geschlagenen Ball überrascht. Die Jungs waren offenbar mit den Gedanken noch nicht ganz beim Spiel. So kam es, dass der Gegner nach gefühlten 10 Sekunden 0:1 in Führung ging.Aber die Mannschaft lies sich nicht beirren und spielte weiter nach vorne. In der 15. Spielminute gelang es unserer Mannschaft durch Marko Fremgen den Ausgleichstreffer zum 1:1 zu erzielen. Aus halbrechter Position schob er ins lange Eck unhaltbar für den Torwart ein. Beide Mannschaften kamen noch in der ersten Halbzeit zu guten Tormöglichkeiten die aber nicht genutzt wurden. So blieb es bis zur Halbzeit beim 1:1.

In der zweiten Halbzeit wurde unser Spiel besser und wir gingen beherzter in die Zweikämpfe sodass wir bereits in der 47. Minute die 2:1 Führung durch Luca Kciuk machten. Er stand bei einem abgeprallten Schuss von Mickaele goldrichtig und schob unbedrängt ins leere Tor ein. Mit der Führung im Rücken bekamen wir eine Druckphase, in der die Mannschaft das Ergebnis hätte höher schrauben müssen. Allerdings blieben beste Chancen ungenutzt. Es kam dann, wie es sooft in der Situation kommt: in der 66. Spielminute traf Wiebelskirchen zum 2:2 Ausgleich. Trotz des Gegentores spielten wir unser Spiel weiter und erarbeiteten uns gute Möglichkeiten. Es blieb dann Timo Richberg vorbehalten in der 72. Spielminute die 3:2 Führung zu erzielen. Mit einem schönen Distanzschuss aus 25 Metern überraschte er den zu weit vor dem Tor stehenden Keeper. Die größte Möglichkeit das Ergebnis noch zu verbessern hatte dann Trainer Marko Fremgen selbst. Allerdings schoss er in der letzten Minute einen Foulelfmeter knapp (äh, !) über das Wiebelskircher Gehäuse. Trotzdem blieben die drei Punkte aber verdient in Einöd.