sichtbarer Baufortschritt

In den letzten Tagen wurde fleisig am Pavillon weiter gearbeitet und der Bautrupp um Erhard Dilg, Uli Fremgen und Karl-Heinz Fisch liesen sich auch vom Wetter nicht abschrecken. Der Baufortschritt ist deutlich sichtbar und man kann sich nun auch denken, wie sich das Pavillon nach Fertigstellung präsentieren wird. Falls der ein oder andere nun Lust zum Mithelfen verspüren sollte, wir sind für jede helfende Hand dankbar. Auskünfte und Zeiten für weitere Arbeitseinsätze erhaltet ihr bei Erhard (Tel.: 859) oder Uli (Tel.: 730 66 67).