Spielberichte Jugend

SpVgg Einöd-Ingweiler 2 – Borussia Neunkirchen 1

Zur Einöd Kerwe hatte unsere E2 Borussia Neunkirchen zu Gast. Bereits im Laufe der Woche war klar, dass das bevorstehend wichtige Spiel eine große Hürde werden würde. Trainer Jörg Rabung hatte einen Wochenendlehrgang gebucht um die neusten Trainingsmethoden aus dem süddeutschen Raum zu sichten.

Bereits im Abschlusstraining, dass in den letzten Wochen i.d.R. mit 24 Spielern durchgeführt wird, musste die Teilnehmerzahl reduziert werden. Auch vor allem deshalb, da die D-Jugend parallel trainiert und nur eine Spieleranzahl von 35 Personen zulässig ist.

Durch die fehlende Motivationseinheit von Jörg stand das wichtigsten Spiel des Jahres bereits unter keinem guten Stern. Saber und Willi konnten nur schwer den fußballbesessenen Trainerfuchs kompensieren.

Zu Beginn der ersten Halbzeit war dies auch bereits deutlich zu sehen, da einige gute Chancen nicht wie gewohnt verwertet wurden. So sollte es kommen, dass wir ziemlich rasch mit 0:1 ins Hintertreffen gerieten. Doch mit einem Tor aus dem Gewühl konnte Jana Sutter den Ausgleich erzielen. Ein Tor der Marke „Tor des Jahres“ erzielte Paul Klein. Mit einem Doppelpass, seinem sehenswerten Dribbling über den rechten Flügel und einem strammen Schuss ins Dreieck erzielte er quasi im Alleingang den Ausgleich zum 2:2 vor der Halbzeit. Der Jubel der Fans hatte sich Paul aber auch über das komplette Spiel hinweg sehr wohl verdient. Phillip Hurth als auch Phillip Gozemba hatten beide noch einige sehr gute Chancen, es sollte jedoch am Schluss aber beim 3:3 bleiben.

SpVgg Einöd-Ingweiler 1 – SC Blieskastel-Lautzkirchen 1

Die Partie fand fast ausschließlich in der Hälfte des Gastes statt. Leider haben wir trotz Feldvorteilen wieder viele beste Möglichkeiten nicht nutzen können. Letztlich konnten wir durch ein Tor von Neo elKathib und einem Weitschuss Lennart Hennes den 2:0 Kerwe-Sieg feiern.

In der Qualifikationsgruppe 2 haben wir nun die Tabellenführung übernommen. Die Gruppe scheint sehr ausgeglichen zu sein und unsere Gesamtergebnis mit 7 Punkten und 5:1 Toren spiegelt dies wieder. Der aktuelle Tabellenplatz berechtigt nach Abschluss der Qualifikation sich mit den Besten Mannschaften im Ostsaar-Kreis in der Gruppe 1 zu messen. Ob wir diesen Sprung schaffen, werden die kommenden Spiele zeigen. Spielerisch können sich die Jungs bereits auf einem sehr guten Niveau präsentieren dennoch müssen wir die Zeit der Aufmerksamkeit als auch die Chancenverwertung weiter verbessern.

Am Samstag 22.09. geht es zum Spitzenspiel zur SG Bliestal, wo es den Platz an der Sonne zu verteidigen gilt.

 

Alles in Allem einmal wieder ein erfolgreicher Spieltag von beiden Mannschaften, wobei wir im Training weiter mit Spaß am Spiel an unserer Chancenauswertung arbeiten müssen.