Thomas Huber ist tot

 

Thomas Huber ist im Alter von 68 Jahren heute Nacht überraschend verstorben. Er, der besser unter dem Namen „Twitchy“ bekannt war, durchlief alle Jugendmannschaften und spielte danach jahrelang bei den Aktiven. In den 70er bzw. 80er Jahren perfektionierte er, sehr zum Leidwesen seiner Trainer, die „Raumdeckung“ und hatte maßgeblichen Erfolg an mehreren Meisterschaften. Bereits 1977 gründete er  unter dem Namen Aralia eine Freizeitfußballmannschaft, „Stammlokal“ war das Nebenzimmer der Tankstelle von Thomas Huber. Hieraus entwickelte sich dann 1978 die H&A Dasch, die noch heute aktive Sparte der SVE ist. Doch auch das Skifahren hatte es ihm angetan und er war immer ein wesentlicher Bestandteil dieser Ausflüge.

Mit Twitchy verlieren wir einen gern gesehenen, geselligen und hilfsbereiten Menschen. Das einfache Handheben beim Vorbeifahren mit seinem Auto gibt es nicht mehr, ein einfaches „Ooh“ als Gruß ist verstummt.