Trimm-Männer

Die Trimmmänner-Sparte der SpVgg Einöd-Ingweiler besteht seit über 30 Jahren. Sie wurde von dem damaligen Übungsleiter Jochen Brüggemann gegründet. Die ersten Jahre fanden die Übungsstunden in der Schulturnhalle statt. Turnerische Übungen und Korbballspiel verhalfen zur Fitness. Nach ca. 5 Jahren wechselte man in die größere Saarpfalz-Halle über. Dort war dann anfangs Armin Bühl als Übungsleiter tätig. Diese Position hat nunmehr seit 20 Jahren Werner Linn inne. Männer der ersten Stunde waren Alfred Groß, Volkhard Forsch, Dieter Maier, Werner Linn und Werner Kaergel. Selbige sind heute immer noch dabei.

In den heutigen Übungsstunden werden ca. 1/2 Stunde Dehn- und Lockerungsübungen nach guter, altdeutscher Art durchgeführt. Danach wird dem Hallenfußball gefrönt. Nach dem Duschen geht es zu einem gemütlichen Umtrunk an den Stammtisch ins Sportheim der SpVgg. – auch Männer haben sich immer etwas zu erzählen.
Ca. 15 Freizeitsportler nehmen regelmäßig an dem Trimm-Sport teil.