unglückliche Auftaktniederlage

Unsere 1. Mannschaft ist mit einer unglücklichen 1:2 Niederlage in die neue Runde gestartet. Der als Meisterschaftsfavorit gehandelte Gegner aus Marpingen versteckte sich lange und spielte aus einer gut stehenden Deckung heraus. Torchancen waren im Spiel Mangelware und wir werden uns in der Verbandsliga mit solchen Spielen anfreunden müssen. Die Tore von Marpingen wurden durch individuelle Fehler begünstigt. Nach dem Anschlusstreffer von Benny Bresch, keimte noch einmal Hoffnung auf. Tatsächlich gelang ihm auch noch der Ausgleich, doch der Schiedsrichter erkannte den Ausgleich wegen einer angeblichen Abseitsstellung nicht an. So blieb es beim schmeichelhaften Sieg von Marpingen.

Unsere 2. Mannschaft fertigte den SC Union Homburg mit 8:2 ab, hätte allerdings auch zweistellig gewinnen können. Die Torschützen in dieser einseitigen Partie waren: Hendrik Treitz (2), Jannik Priester (2), Patrick End (1), Marc-Oliver Reitnauer (2) und 1 Eigentor des Gegners.  Mit diesem hohen Sieg übernahm die 2. M. dann auch gleich die Tabellenspitze.