Viele schaffen mehr – Crowdfunding

Mit dem gestrigen Tag wurde unser Crowdfunding-Projekt „Trainingsanzüge für die SpVgg Einöd-Ingweiler“ über die Plattform der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz gestartet. Mit dem Projekt sollen für alle Spieler*innen, Trainer*innen, Schiedsrichter*innen und Vereinsfunktionären  neue und einheitliche Trainingsanzüge beschaffen werden.
Leider fehlt es in der heutigen Zeit oft an Sponsoren, die so etwas unterstützen. In Zusammenarbeit mit der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG haben wir nun die Möglichkeit unseren Verein neu auszustatten.

Doch was bedeutet Crowdfunding?

Wie der Satz viele schaffen mehr schon sagt, kommt es bei dem Projekt nicht auf einen einzelnen Spender an, sondern auf viele. Bei jeder freiwählbaren und neuen Spende über die Plattform www.saarpfalz.viele-schaffen-mehr.de/spvggeinoedingweiler gibt die Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz 5€ aus einem Spendentopf dazu. So spendet man z.B. 5€ und der Betrag erhöht sich automatisch auf 10€. Spendet jemand 10€ so erhöht sich der Betrag auf 15€.

Doch bevor es in die sog. Finanzierungsphase geht, müssen wir in der Startphase 100 Fans finden, die das Projekt „liken“.

Daher erklären wir Euch hier wie das „liken“ funktioniert:

Auf der Seite https://saarpfalz.viele-schaffen-mehr.de/spvggeinoedingweiler findet ihr auf der rechten Seite ein Button „Fan werden“ . Diesen müsst ihr anklicken, danach gelangt ihr auf eine Anmeldeseite

 

 

 

 

Auf der Anmeldeseite angekommen habt ihr nun die Möglichkeit Euch über Facebook zu registrieren oder über die Plattform der VRB selbst. Habt ihr das erledigt, müsst ihr nun nochmals den Button „Fan werden“ anklicken. Danach seid ihr Fan des Projektes und werdet automatisch darüber informier, wenn es von der Startphase in die Finanzierungsphase (Spendephase) geht.