Vorausschau auf das Wochenende

Am kommenden Sonntag kommt es in der Kreisliga A Saarpfalz zu mehreren Spitzenpartien. Der Klassenprimus SV Bexbach hat dabei spielfrei und kann zuschauen, wie sich die dahinter platzierten 6 Mannschaften gegenseitig die Punkte abnehmen. Unsere 2. Mannschaft hat es mit dem FC Niederwürzbach zutun, der vor der Runde als Topfavorit auf den Aufstieg gehandelt wurde. Niederwürzbach hat bisher 1 Spiel verloren (zu Hause gegen Bexbach) und steht nur wegen der schlechteren Tordifferenz hinter uns auf Platz 4.  Am vergangenen Sonntag musste sich die Mannschaft von Trainer Bugarcici bei der SG Kohlhof 2 mächtig ins Zeug legen und konnte erst in der 81. Minute den Siegtreffer zum 3:2 landen. Man muss von einer offenen Partie ausgehen und wir hoffen, dass unsere Mannschaft nicht so blauäugig ins Spiel geht und die gemachten Fehler vom Spiel bei Hellas Bildstock wiederholt.

Die 1. Mannschaft fährt nach Tholey und trifft dort auf den SV Hasborn, seines Zeichens letztjähriger Absteiger aus der Saarlandliga. Vor der Runde wurde bei Hasborn als klares Ziel der Wiederaufstieg ausgegeben, momentan steht die Mannschaft auf Platz 2, kam in den letzten beiden Spielen nicht über ein unentschieden hinaus (Jägersburg u. Bliesmengen-Bolchen). Für unsere Mannschaft wird es schwer werden und es ist volle Konzentration und Einsatzwille gefragt. Das Spiel in Tholey beginnt allerdings erst um 17.15 Uhr und macht den Auftakt zu den nächsten schweren Partien gegen Limbach (H), Ballweiler (A), Jägersburg (H) und Bliesmengen-Bolchen (A).