Vorrausschau auf den Sonntag

Am kommenden Sonntag haben beide Mannschaften Heimrecht. Allerdings könnten die Vorzeichen bei der 2. Mannschaft unterschiedlicher nicht sein. Ihr Gegner (TuS Ormesheim) führt mit 6 Punkten und einem Torverhältnis von 9:1 mit weiteren Mannschaften die Spitzengruppe an, unsere Jungs stehen mit 0 Punkten (Torverhältnisses 0:7) am Tabellenende. Mit Ormesheim kommt eine eingespielte Mannschaft und hat mit Frank Schweitzer, Thomas Kellmeyer und Pasquale Varsalona altbekannte Spieler mit an Bord. Es  dürfte eine verdammt schwierige Aufgabe auf unsere Jungs zukommen.

Die 1. Mannschaft empfängt die SVG Bebelsheim-W. und muss sich ebenfalls auf eine harte Nuss einstellen. Bebelsheim hat die ersten zwei Spiele gewonnen und in unseren letzten Aufeinandertreffen vielen immer reichlich Tore. Die Tabelle in der Landesliga zeigt eh ein komisches Bild: Die ersten sieben Mannschaften haben 6 Punkte, danach kommen wir mit 3 Punkten und die restlichen 8 Mannschaften kommen auf einen oder gar keinen Punkt. Schon recht frühzeitig werden die Weichen in der Saison gestellt, hoffen wir auf eine ansprechende und erfolgreiche Partie.