Vorschau auf das Wochenende

       

Am Kerbewochenende hat es unsere 2. Mannschaft mit dem Türk. SC Neunkirchen 2 zu tun. Die Mannschaft steht seit Beginn der Runde am Tabellenende, hat bisher noch keinen Punkt auf der Habenseite und weist ein Torverhältnis von 5:33 auf. Wie Anspruch und Wirklichkeit auseinander klaffen, macht die Aussage der Mannschaftsleitung von NK vor Rundenbeginn deutlich, hier wurde als Saisonziel „oben mitspielen“ ausgegeben. Unsere Mannschaft hat sich hoffentlich von der klaren Auswärtsniederlage in Bildstock erholt und kann ihr wahres Gesicht zeigen. So sollte einem deutlichen Kerbesieg nichts im Wege stehen. Das Spiel wird von Frank Grandjean geleitet.

    

Unsere 1. Mannschaft geht nach den klaren Sieg in Bildstock gestärkt in die Partie mit dem SV Merchweiler. Dort hatte es in der Sommerpause einen personellen Umbruch gegeben, einige Stammkräfte verliesen den Club, viele neue Spieler wurden geholt. Als Saisonziel wurde ein einstelliger Tabellenplatz ausgegeben. Bisher läuft es allerdings noch nicht rund und so konnte bisher erst 1 Punkt erzielt werden (Thalexweiler). Allerdings muss man auch sehen, dass die Mannschaft immer nur knappe Heimniederlagen gegen Hasborn, Ballweiler und Bliesmengen einstecken musste und auswärts bereits in Limbach und Jägersburg antreten musste > wahrlich keine Laufkundschaft. Unsere Mannschaft sollte daher gewarnt sein und den Gegner nicht am Tabellenstand messen. Mit einer genauso konzentrierten Leistung wie in Bildstock, sollten die Punkte in Einöd bleiben und eine zünftige Kerb gefeiert werden können. Das Spiel wird von Yannick Louis geleitet.