wichtige Punkte in Walsheim geholt

Am Sonntag waren beide Mannschaften auswärts unterwegs, die 2. Mannschaft spielte in Biesingen, unsere 1. Mannschaft in Walsheim.

Die 2. Mannschaft musste am Sonntag erneut umstellen und verlor mit 1:5 in Biesingen. Bis zur Halbzeitpause konnten unsere Jungs noch gut mithalten und erzielten durch Phil Lutter auch den zwischenzeitlichen Ausgleich. Als dann die „Luft“ bei uns weniger wurde, kam Biesingen noch zu weiteren Toren. Es bleibt festzuhalten, dass die Bezirksliga momentan einfach eine Nummer zu groß für unsere Mannschaft ist und sie sich auf wenige Spiele konzentrieren muss, wo eine realisitische Chance auf Punkte bestehen dürfte.

Unsere 1. Mannschaft trat bei der verlustpunktfreien Mannschaft von Walsheim an und es war das erwartet schwere Spiel. Personell geschwächt, wir hatten lediglich 3 Auswechselspieler und einer davon war auch noch unser verletzter Torhüter Dominik Jost, gerieten wir nach 11 Minuten bereits in Rückstand, konnten jedoch durch Benny Bresch wenig später ausgleichen. Als Walsheim binnen zweier Minuten mit 3:1 in Führung ging, schien das Spiel nach 76. Minuten entschieden zu sein. Doch unsere Mannschaft besann sich noch einmal und schaffte innerhalb von 5 Minuten, durch Tore von Almir Delic (2) und Felix Schuler noch die Wende zum 4:3 Auswärtssieg. Schön, dass unsere Mannschaft dieses Spiel mit einer Energieleistung noch drehen konnte, das Hallo auf dem Biosphärenfest war dann entsprechend und der Sieg konnte ausgiebig gefeiert werden.