wichtige Punkte mitgebracht

Beide aktiven Mannschaften kamen am Sonntag zu Auswärtssiegen und konnten dadurch die Tabellenplätze verteidigen. Unsere 2. Mannschaft hatte es mit dem TuS Mimbach zu tun und geriet nach 40. Minuten mit 1:0 ins Hintertreffen. Christian Saemann sorgte kurz vor der Halbzeit für den Ausgleichstreffer und in der 2. Hälfte war es dann Marc-Oliver Reitnauer, der zwei Tore zum verdienten 3:1 Auswärtssieg beisteuerte.

Die 1. Mannschaft war bei der Pal. Limbach zum Derby zu Gast und erwischte einen Traumstart. Gleich mit der ersten Chance gelang Marius Neu die 1:0 Führung. Limbach wurde zwar stärker und hatte mehr vom Spiel, konnte allerdings die optische Überlegenheit nicht nutzen. Kurz vor Halbzeit gelang Daniel Weiß das 2:0 und so ging es dann auch in die Pause. Verletzungsbedingt musste Felix Schuler vom Platz und Benny Bresch kam nach langer Verletzungspause endlich wieder zum Einsatz. Er benötigte zur Akklimatisierung nicht lange und sorgte bereits 10 Minuten nach seiner Einwechselung für eine beruhigende 3:0 Führung. Obwohl den Limbachern postwendend der Anschlusstreffer gelang, blieben sie laut Zeitungsbericht weitestgehend ungefährlich vor unserem Tor. Almir Delic blieb es mit einem Freistoß vorbehalten, den vierten Auswärtssieg perfekt zu machen. Dieser Sieg war äußerst wichtig und gut für die Moral.