wir waren nahe dran

 

Unsere 1. Mannschaft schloß die Hallenstadtmeisterschaft mit dem 4. Platz ab.

Nachdem die Mannschaft in der Vorrunde ihre Gruppe dominierte und alle drei Spiele gewann (Torverhältnis 14:3), ging es gestern mit der Endrunde weiter. Auch hier waren wir den anderen Mannschaften klar überlegen und gewannen alle drei Spiele recht deutlich (Torverhältnis 21:6). In den Halbfinalbegegnungen standen sich der FSV Jägersburg, der TuS Lappentascherhof, sowie der FC Homburg und unsere Mannschaft gegenüber. Obwohl wir Homburg in der Vorrunde in den Gruppenspielen noch besiegt hatten, fanden wir im Halbfinale nicht mehr zu unserem souveränen Spiel zurück und verloren mit 2:6 ziemlich deutlich und mussten uns mit dem Spiel um Platz 3 zufrieden geben. Hier trafen wir auf Jägersburg, welches ihr Halbfinalspiel überraschend gegen den TuS Lappentascherhof verloren hatte. Die Enttäuschung war den Spielern ins Gesicht geschrieben und genau so verlief dann auch das Spiel um Platz 3 und ging mit 0:3 verloren. Leider war die individuelle Fehlerquote in den Halb- u. Finalspielen zu hoch und es bleibt die Hoffnung, dass die Verletzung von Benny nicht von gravierender Natur ist.

Neuer Hallenstadtmeister wurde der FC Homburg, der mit 1:0 denkbar knapp gegen den TuS Lappentascherhof gewann.