Wochenende nach Maß

Unsere 2. Mannschaft hatte heute Nachmittag den SV Spiesen 2 zu Gast und siegte mit 2:0. Aufgrund der erspielten Chancen fiel das Ergebnis zu niedrig aus, reichte aber um vorübergehend die Tabellenspitze zu erklimmen. Überraschenderweise verlor der derzeitige Spitzenreiter Heckendalheim in Mimbach und fiel dadurch auf Platz 3 zurück. Bexbach ist mit unserer Mannschaft punktgleich, hat aber noch ein Spiel nachzuholen und könnte dann alleiniger Tabellenführer werden. Unsere Tore schossen heute Patrick End und Hendrik Treitz.

Die 1. Mannschaft konnte heute gegen die SG Bostalsee endlich den ersten Dreier zu Hause einfahren und siegte relativ deutlich mit 4:0. Die SG Bostalsee bestätigte ihre bisherige Negativserie, verlor auch ihr 7. Auswärtsspiel und stellte nie eine Gefahr für unser Tor vor. Wenn dann mal ein Ball aufs Tor kam, war er eine sichere Beute von Dominik Jost. Das Spiel fand in der ersten Hälfte hauptsächlich im Mittelfeld statt und Benny Bresch brachte uns nach gut 30 Minuten mit einem verwandelten Foulelfmeter in Front. Nach der Pause setzten dann unsere Mannen energisch nach und Marius Neu und Oliver Blank verschafften uns innerhalb von 2 Minuten einen beruhigenden Vorsprung (57. u. 59. Min.). Kurz vor Schluss war dann erneut Marius Neu zur Stelle und stellte den 4:0 Endstand her, der dem Gast noch schmeichelte. Sowohl der Mannschaft, als auch den mitfiebernden Fans fiel heute ein großer Stein vom Herzen. Endlich konnte sich die Mannschaft für ihr engagiertes Spiel belohnen und etwas Abstand zu den hinteren Plätzen herstellen. Nächsten Sonntag fahren wir nun nach Habach und dort sind wir auch nicht chancenlos. Habach hat gerade einmal 3 Punkte mehr auf der Habenseite und bei einer konzentrierten Leistung sollte auch dort etwas zu holen sein. Nach langer Verletzungspause konnte heute Ernes Custic wieder auflaufen und gab dem Abwehrverband durch seine Präsenz wieder halt. Unser Neuzugang Irakli Margiani wurde in den letzten 20 Minuten eingewechselt, braucht jedoch nach seiner Verletzung noch Zeit und Spielpraxis.