Zaubershow im Jugenddorf/gelebte Integration

    

 

Das bei der SVE mittlerweile sehr viele Spieler mit ausländischen Wurzeln eine fußballerische Heimat gefunden haben, sollte sich schon herumgesprochen haben. Sowohl in der Jugendabteilung, als auch bei den aktiven Mannschaften schnüren sehr viele Migranten ihre Fußballschuhe für unseren Verein, ihre Kultur bleibt uns aber oftmals fremd und verborgen.

Unter dem Motto „Vorhang auf“ fand am Donnerstag, den 07.12.17 um 19.00 Uhr in der Aula des Jugenddorfes ein bunter Abend statt.

Unser A-Jugendtrainer Rudy Schwarz, der sich sehr um solche Jugendliche kümmert, sie im Jugenddorf abholt und nach dem Training oder Spiel auch wieder nach „Hause“ fährt, hatte die Idee für diesen Abend.

In Zusammenarbeit mit dem CJD Homburg veranstaltete Rudy, der nebenbei auch noch das Handwerk des Zauberns versteht, nun mit und für die Bewohner des CJD eine Zaubershow, die musikalischen Effekte setzen hierbei auch zwei Spieler unserer A-Jugend.

Doumbia ABDOULAYE und Mohmaed DIAKITE haben hierbei den Mitbewohnern und geladenen Gästen mittels ihrer Trommeln und Tanzeinlagen die afrikanische Musik und Kultur näher gebracht. Beide sind minderjährige alleinreisende Flüchtlinge, stammen von der Elfenbeinküste und haben sich hier schon sehr gut integriert.

Anbei noch einige Bilder der gut besuchten Veranstaltung:

    

     

Der kurzweilige Abend hatte sowohl den Teilnehmern, als auch den Zuschauern sichtbar Spaß bereitet.