Nachdem 2 Jahren coronabedingt keine Veranstaltung mehr durchgeführt wurde, konnten die SpVgg nunmehr wieder ihre Schiedsrichterabteilung zu einer gemeinsamen Jahresabschlussveranstaltung begrüßen. Trotz der üblichen Termin- und leider auch Krankheitsproblematik hieß unser erster Vorsitzender Wolfgang Brünnler zusammen mit Sportvorstand Karsten Reitnauer dennoch 8 Aktive- und Ehrenamtsschiedsrichter im Sportheim willkommen. Die Spielvereinigung bedankte sich bei ihren Schiedsrichter für das nicht immer einfache Engagement und Durchhaltevermögen. Steigende Gewaltbereitschaft in unserer Gesellschaft, die sich immer mehr auch auf unseren Fussballfeldern niederschlägt und oftmals fehlende Anerkennung für dieses Ehrenamt stellen dabei sicherlich eine Herausforderung dar. Dass dieses dann doch mit diesem Enthusiasmus ausgeübt wird, bedarf daher nach Aussage unseres Vorstandes einer besonderen Würdigung und ist nicht hoch genug zu schätzen. Die Spielvereinigung bedankte sich mit einem Präsent und einer Einladung zum gemeinsamen Abendessen.

v.links Sportvorstand Karsten Reitnauer, Fritz Schery, Herbert Stegner, Lisa Ast, Ralf Nickolaus, Uwe wolf, Louis Böhnlein, Giuseppe Geraci, Jenny Wannemacher und Vorsitzender Wolfgang Brünnler

Für die jahrelange Treue zum Verein ehrte  der Vorstand im Zuge der Veranstaltung die Schiedsrichter  Yves Wagner und Johannes Walz für 10jähriges Engagement,  Jenny Wannemacher und Fabian Kracke für 15 Jahre und den “ Dinosaurier“ Uwe Wolf für 30 Jahre Schiedsrichtertätigkeit in Einöd. Wenn schon 5 Jahre Ehrenamtstätigkeit in der heutigen Zeit eine lange Zeit darstellen, sind die vorgenannten Ehrungszeiträume nicht hoch genug einzuschätzen. Leider waren aus genannten Gründen nicht alle Jubilare anwesend. Den Erkrankten wurde auf diesem Wege gute Besserung und schnelle Genesung gewünscht, hier insbesondere unserem Bruno Zöllner.

Eine zusätzliche Würdigung erhielten  die Schiedsrichterkollegen Louis Böhnlein für seinen Aufstieg als neuer Zifferschiedsrichter in der Verbandsliga und Giuseppe Geraci für seine erneute Berufung als Zifferschiedsrichter in der Regionalliga.

W.Brünnler, K. Reitnauer, J. Wannemacher, U. Wolf, G. Geraci, L. Böhnlein

Jenny Wannemacher und Giuseppe Geraci bedankten sich im Namen der Schiedsrichtergruppe beim Vorstand für die Unterstützung durch die SpVgg in der Vergangenheit im Allgemeinen, aber auch im Besonderen hier z.B. für die erforderliche Ausstattung der Zifferschiedsrichter.

#

Comments are closed

Entdecke mehr von SpVgg. Einöd-Ingweiler

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen