Zum den letzten Spielen des Jahres mussten unsere beiden Aktiven-Temas nach Ludwigsthal reisen. Bei der zweiten Mannschaft hieß das: Tabellenzweiter empfängt den Tabellendritten. Leider kam unser Team mit den Gegebenheiten (kleiner Rasenplatz) nicht gut zurecht. Die Gastgeber kamen besser ins Spiel und gingen bereits nach fünf Minuten mit 1:0 in Führung. Diese bauten sie nach 17 Minuten auf 2:0 aus. Der aggressiveren Spielart konnte unsere Mannschaft an dem Tag nicht immer etwas entgegensetzen. Direkt nach der Halbzeit (48.) fiel dann mit dem 3:0 die Vorentscheidung. Daher muss man im Nachhinein sagen, dass der Endstand von 3:0 auch in Ordnung geht. Aber Kopf hoch Jungs, nach der Winterpause geht es weiter und bisher hat das Team von Alexander Stegner und Werner Heiler mit Sicherheit eine sehr gute Saison gespielt. Die Mannschaft überwintert auf einem tollen fünften Platz in der Kreisliga A Ost.

Heute waren nochmal im Kader:

Rico Adolf (TW), Niklas Lapp, Sandro Schäfer, Felix Roth, Stefano Popescu, Lionel Diz, Michaele Goitom, Werner Heiler, Thomas Meyer, Yoldas Arslan, Antonio Gheorghe, Daniel Weis,, Kim Witkowski, Marco Schwartz, Patrice Woitowitz und Ian Andres

Die erste Mannschaft von Lars Knobloch spielte ebenfalls gegen den Aufsteiger aus Ludwigsthal. Der knappe Hinspielsieg in der letzten Sekunde sollte hier souverän wiederholt werden. Am Ende stand ein ungefährdeter 5:1 Sieg in der Fremde. Bereits in der ersten Minute ging unsere Elf durch ein Eigentor der Gastgeber in Führung, die allerdings kurz vor der Pause per Elfmeter ausgeglichen wurde. Nach der Pause drehte die Mannschaft dann aber auf und traf durch Timo Richberg (55.) zum 1:2. Dem ließ Lukas Schmidt nur drei Minuten später das 1:3 folgen. In der 73. Minute war es dann wieder Timo Richberg, der für die Vorentscheidung zum 1:4 traf und Leon Knoll setzte mit dem 1:5 in der 86. Minute den Schlusspunkt. Damit überwintert das Team mit dem guten Gefühl eines Sieges auf dem sechsten Tabellenplatz und nach vorne sind es in der Landesliga Ost nur sechs Punkte.

Heute standen noch einmal im Kader:

Manuel Becker (TW), Rico Adolf (ETW), Nico Schommer, Marvin Becker, Lucas Drijver, Lukas Schmidt, Jonas Hoffmann, Jusef Naim, Timo Richberg, Felix Schuler, Leon Knoll, Christian Thielen, Mohamed Diakite, Daniel Weiss, Sandro Schäfer, Alexander Stegner

#

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: