Für unsere 2. Mannschaft stand am letzten Sonntag die Partie beim bisher punktverlustfreien Tabellenführer Reiskirchen II auf dem Programm. Wegen der Ferien und auch einigen Verletzungen musste Alexander Stegner improvisieren. Hier schon mal ein Dank an die Jung-AHler, die sich bei tropischen Temperaturen in den Dienst der Mannschaft und des Vereins gestellt haben.

Die Hausherren zeigten gleich von Beginn an, warum sie an der Tabellenspitze stehen. Immer wieder spielten sie über ihre schnellen Außenspieler nach vorne und brachten unsere Abwehr in die Bredouille. Unsere Verteidiger und Torwart Cristian Teisz stemmten sich dagegen. In der 21. Minute war der dann bei einer Kopfballverlängerung machtlos und es stand 1:0. 10 Minuten später führte dann ein Ballverlust im Mittelfeld zu einem schnellen Konter und zum 2:0. Unsere wenigen Entlastungsangriffe blieben leider ohne Erfolg. Und so fiel noch zwei Minuten vor der Pause das 3:0.

In der Halbzeit mussten wir dann verletzungsbedingt den Torwart  wechseln. Für Cristian Teisz stand nun Thomas Meyer zwischen den Pfosten. In der zweiten Hälfte mussten dann alle 22 Akteure dem Wetter Tribut zollen.  Das Spiel wurde langsamer, was aber nicht verwunderlich war. Unser Team spielte nun aber besser nach vorne und kam auch zu der ein oder anderen Gelegenheit. Reiskirchen tauchte desöfteren vor unserem Tor auf, aber Thomas machte seine Sache sehr gut und blieb in drei 1:1 Situationen der Sieger. Das 4:0 konnte er in der 65. Minute dann aber doch nicht verhindern. In der 75. Minute traf Ian Andres auf Vorarbeit von Rouven Kuntz zum verdienten Ehrentreffer und zum Endergebnis von 4:1. Die Hausherren waren in diesem Spiel der verdiente Sieger.

Heute standen im Kader:

Cristian Teisz (TW), Thomas Meyer, Jörg Rabung, Willi Hennes, Felix Walch, Sandro Schäfer, Tim Schlick, Jannik Heusser, Marco Schwartz, Erdzhan Erdedzhebov, Ian Andres, Rouven Kuntz, Saif Alshebli, Patrice Woitowitz, Kristijan Jelusic und Alexander Stegner


Entdecke mehr von SpVgg. Einöd-Ingweiler

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

#

Comments are closed

Entdecke mehr von SpVgg. Einöd-Ingweiler

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen