Zum Jahresende wollen wir es nicht versäumen, den bereits im November dieses Jahres vollzogenen Wechsel in der Spartenleitung der Jugendabteilung unserer Spielvereinigung bekannt zu geben. Nach 6jähriger Spartenleitung Jugend hat Willi Hennes die Verantwortung an Stefan Dilg übergeben. Stefan ist seit 2021 Jugendtrainer im SVE und hat in dieser Zeit neben der Teamleiter-Lizenz Kinder nunmehr auch in 2023 die C-Lizenz des DFB erworben.

Zur Verabschiedung von Willi und Neueinführung ins Amt von Stefan ließ es sich der Verbandsjugendleiter des Saarländischen Fußballverbandes Rainer Lauffer nicht nehmen, Willi für seine erfolgreiche Jugendarbeit in Einöd und für den SFV zu danken und Stefan für seine neue Tätigkeit viel Erfolg zu wünschen.

Unter der Regie von Willi Hennes wurde der Pfingstcup der Jugend fest in Einöd installiert, sowie auch erfolgreich das jährliche Fußballcamp – inzwischen im zweiten Jahr mit der Sportschule Heinz Flohe des 1. FC Köln. Auch der Tag der Jugend des DFB wurde erstmals in 2023 auf Initiative von Willi Hennes in Einöd durchgeführt, wobei im Rahmen dieser Veranstaltung von DFB Trainern die neue Spielordnung und das neue Spielsystem im G-Jugend-Bereich den teilnehmenden Mannschaften mit vollem Erfolg vorgestellt werden konnte. Auch die neu installierte Halloween – Veranstaltung für Kinder und Jugendliche ist auf seine Initiative zurückzuführen.  Willi Hennes, der nun seit mehr als 11 Jahren als Jugendtrainer in Einöd bei unterschiedlichen Mannschaften tätig war, wird künftig die C- Jugend trainieren  und ev. sogar auch wieder die ab der neuen Saison 24/25 in Einöd  spielende  B – und  ev. sogar dann auch wieder eine A-Jugend-Mannschaft betreuen. Bemerkenswert erscheint uns an dieser Stelle festzuhalten, dass sich seit der Übernahme der Spartenleitung Jugend durch Willi in 2018 die Zahl der aktiven Kinder und Jugendlichen bei unserer Spielvereinigung von 49 auf inzwischen 147 Kinder und Jugendliche  erhöht hat. Nicht zu vergessen ist, dass von den inzwischen 15 in Einöd tätigen Jugendtrainern fast alle über eine DFB Lizenz verfügen.

Willi wird Stefan –  der bisher stellvertretender Jugendleiter war –  in der Übergangsphase begleiten und erfährt hier auch weiterhin die Unterstützung von Peter Scharding, der dieses Trio in der Vergangenheit bereits erfolgreich unterstützt hat.

Die Spielvereinigung bedankt sich bei den Dreiein, insbesondere bei Willi  für die geleistete Tätigkeit erfolgreicher Jugendarbeit. Stefan wünschen wir in seiner neuen Funktion ebenfalls viel Erfolg und auch die nötige Fortune, die das neue Amt von ihm abverlangen wird.


Entdecke mehr von SpVgg. Einöd-Ingweiler

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

#

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Entdecke mehr von SpVgg. Einöd-Ingweiler

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen