Mit einem 16:0 Kantersieg gegen die SG Union-Homburg/Wörschweiler zieht unsere Mannschaft bei der Homburger Stadtmeisterschaft ins Viertelfinale ein.

Auf dem Kunstrasen des SV Bruchhof lies das Team von Lars Knobloch dem Gegner keine Chance. Auch wenn sich das seltsam anhört, hätte es auch noch deutlich höher ausgehen können. Aber der gegnerische Torwart, der mehrere Hochkaräter hielt, und der Pfosten verhinderten weitere Treffer. Ebenso kam kurz vor Ende noch ein verschossener Foulelfmeter hinzu.

Wichtig war, dass die Mannschaft trotz des Ergebnisses immer „Fußball gespielt“ hat. Die Konzentration wurde immer hochgehalten. Es wurde der freie Mann gesucht und die Torchancen wurden herausgespielt. Zur Halbzeit stand es bereits 7:0.

Am Samstag kommt es nun um 15.00 Uhr zum ewig jungen Derby gegen den SV Kirrberg, der den TuS Lappentascherhof mit 2:0 besiegt hatte. Mit einem Sieg winkt das Halbfinale, das ebenfalls am Samstag ab 18.00 Uhr ausgetragen wird.

Die Mannschaft freut sich über eure Unterstützung, also am Samstag um 15.00 Uhr auf nach Bruchhof!

Die Torschützen am gestrigen Donnerstag hießen:

Nico Krebs (5 x); Leon Knoll (4x); Timo Richberg (3x); Lukas Schmidt (2x); Mohaemed Diakite (2x).

Im Kader waren:

Rico Adolf (TW), Lukas Drijver,  Daniel Weiss, Lukas Schmidt, Fabrizio Angilella, Mohammed Diakite, Nico Krebs, Timo Richberg, Leon Knoll, Luca Kciuk, Oliver Blank und Lionel Diz

#

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: