Unsere zweite Mannschaft war am vergangenen Ostermontag zu Gast beim TuS Wiebelskirchen 2. Verletzungs- und urlaubsbedingt mussten sich die Trainer Alexander Stegner und Werner Heiler in der Aufstellung einiges einfallen lassen. Eigentlich hatte das Team in der Lreislage A Ost auf einen Sieg in der Neunkircher Vorstadt gesetzt, aber leider kam es anders.

Zunächst hatte unsere Mannschaft das Spiel im Griff und trug auch einige gute Angriffe nach vorne. In der 12. Minute traf Marius Neuschwander nach Vorlage von Yoldas Arslan zur 1:0 Führung. Danach konnten allerdings mehrere gute Chancen nicht genutzt werden. Es schlichen sich nun auch mehr Fehler in unser Spiel ein. Und dann kam es so, wie so oft. Der Gastgeber wurde stärker und traf mit einem Weitschuss zum 1:1 Ausgleich in der 35. Spielminute. So wurden auch die Seiten gewechselt.

In der zweiten Hälfte konnten die Gastgeber schnell in der 47. Minute mit 2:1 in Führung gehen. Nur acht Minuten später fiel dann auch noch das 3:1. Aber die Jungs steckten nicht auf und wehrten sich nochmal gegen die drohende Niederlage. In der 83. Minute konnte Werner Heiler den 3:2 Anschlusstreffer erzielen, als er einen Querpass von Alexander Stegner über die Linie drückte. Zu mehr sollte es aber nicht reichen und so mussten wir leider mit leeren Händen nach Hause fahren und den 2. Tabellenplatz an unsere Nachbarn aus Bierbach abgeben.

Am kommenden Sonntag hat die Mannschaft spielfrei, da dann die SG Erbach in Einöd zu Gast ist, deren 2. Mannschaft in der anderen Kreisliga A spielt.

Heute waren im Kader:

Gregor Wolf (TW), Antonio Gheorghe, Yoldas Arslan, Felix Roth, Fabrizio Angilella, Tobias Nickolaus,  Dominik Heiner, Felix Walch, Willi Hennes, Kim Wittkowski, Marius Neuschwander, Hannes Depold, Michaele Goitom, Ian Andres, Werner Heiler und Alexander Stegner

#

Comments are closed

Entdecke mehr von SpVgg. Einöd-Ingweiler

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading