Unsere zweite Mannschaft hatte am vergangenen Sonntag in der Kreisliga A Ost die SG Bliesgau zu Gast auf dem Einöder Kunstrasen im Wieschen. Das Trainerduo Stegner / Heiler musste die Mannschaft erneut umstellen, aber am Ende stand ein 2:1 Heimsieg.

Zunächst entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, und zwar auf das der Gäste aus dem Bliesgau. So war es auch folgerichtig, dass unser Team mit 1:0 durch Rouven Kuntz in der achten Minute in Führung gehen konnte. Der Spielverlauf änderte sich auch zunächst nicht. In der 19. Minute traf dann Rouven Kuntz erneut und erhöhte auf 2:0. Anscheinend war der Sieg nur eine Frage der Höhe, dachten alle. Aber die Gäste konnten sich langsam von dem Druck befreien und kamen zunehmend gefährlich vor unser Tor. Unser sehr gut aufgelegter Keeper Rico Adolf musste nun mehrfach eingreifen, um den Anschlusstreffer zu verhindern. So ging es dann auch mit dem 2:0 Vorsprung in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die beiden Torhüter rückten immer mehr in den Mittelpunkt. In der 54. Minute war es dann soweit und der Gast konnte auf 2:1 verkürzen (54. Minute). Nun galt es die Punkte in Einöd zu behalten. Im weiteren Verlauf der Partie konnte keine der beiden Mannschaften weitere Nadelstiche setzen und so stand am Ende ein knapper 2:1 Heimsieg.

Die Mannschaft steht damit weiter auf einem sehr guten dritten Platz in der Kreisliga A Ost und die Vizemeisterschaft ist immer noch drin. Am kommenden Sonntag hat das Team erneut spielfrei, da wir dann zum TuS Ormesheim reisen, dessen 2. Mannschaft in der Bezirksliga spielt.

Heute waren im Kader:

Rico Adolf (TW), Fabrizio Angilella, Yoldas Arslan, Lionel Diz, Dominik Heiner, Rouven Kuntz, Martin Menna, Tobias Nickolaus, Kim Wittkowski, Werner Heiler, Felix Walch, Antonio Gheorghe, Daniel Hergert, Hung Quan Nguyen, Patrice Woitowitz, Werner Heiler und Alexander Stegner

#

Comments are closed

%d Bloggern gefällt das: