Nach einer mehrwöchigen Pause trat unsere AH am Samstag auf dem Kunstrasenplatz im Westpfalzstadion gegen die SG Ixheim/Stambach an. Leider begann das Spiel für uns sehr unglücklich, denn schon nach 3 Minuten verletzte sich Nippi ohne gegnerische Einwirkung so stark, dass er ausgewechselt werden musste. An dieser Stelle: Gute Besserung Matze! Für ihn kam Abdullah zu seinem zweiten Einsatz in unserer AH.

Von Beginn an merkte man, dass die Ixheimer unbedingt einen Kerwesieg einfahren wollten, denn es rollte ein Angriff nach dem anderen auf unser Tor. Aber die kompakte Abwehr um unsere beiden starken Innenverteidiger Flo und Jens hatte immer einen Fuß oder Kopf dazwischen und wenn doch etwas auf unser Tor kam, war Rückkehrer Dietmar ein sicherer Rückhalt. Nach und nach konnten wir uns von dem Druck etwas befreien und nach einem tollen Pass von Jens durch die Schnittstelle lief Rouven alleine auf das Tor und erzielte das doch etwas überraschende 1:0 für uns. Bis zur Halbzeit konnten wir die Führung verteidigen und gingen mit dem knappen Vorsprung in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Ixheimer den Druck und griffen uns schon weit in unserer Hälfte an, was den Spielaufbau stark erschwerte. Schon nach wenigen Minuten stand nach einem so bedingten Ballverlust der gegnerische Mittelstürmer plötzlich völlig frei und schoss flach und unhaltbar zum Ausgleich ein. Die Ixheimer wollten aber mehr und es ging weiter hauptsächlich in Richtung unseres Tores. Aber entweder zielten die gegnerischen Stürmer zu hoch oder Dietmar war zur Stelle, der zweimal auch im eins-gegen-eins in höchster Not rettete. So kam es wie es kommen musste: Stefan schlug einen Freistoß von kurz hinter der Mittellinie in den gegnerische Strafraum und Jens erzielte in Uwe-Seeler-Manier mit dem Hinterkopf das umjubelte 2:1 für uns. Kurz vor Schluss hatte dann Abdullah sogar noch die große Chance die Führung auszubauen, aber er schaffte es, den Ball aus zwei Metern am leeren Tor vorbei zu schießen. So blieb es bei dem knappen, hart erkämpften Erfolg. Auch wenn die Ixheimer nach dem Abpfiff die Köpfe hängen ließen, sprachen beide Seiten beim anschließenden Bier über ein tolles Fußballspiel.

Das nächste Spiel unserer AH findet erst am 16. September, dem Kerwesamstag um 18 Uhr gegen Altstadt statt. Auf eine stattliche Kulisse können wir uns da sicher schon freuen.

Heute standen für uns Kader: Dietmar Pitz (TW), Jens Anton, Flo Neff, Dirk Wörner, Stefan Lintz, Rouven Kuntz, Frank Hennes, Özcan Arslan, Kristijan Jelusic, Matthias Niepagen, Ecki Kiefer, Abdullah Kafli und Willi Döll


Entdecke mehr von SpVgg. Einöd-Ingweiler

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

#

Comments are closed

Entdecke mehr von SpVgg. Einöd-Ingweiler

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen