Am letzten Sonntag hatte unsere 2. Mannschaft die SG Hassel 2 zu Gast auf dem Einöder Kunstrasen. Die Gäste rangierten in der Tabelle einige Plätze hinter unserer Elf. Ein Sieg zuhause war fest eingeplant. Zumal wir seit dem zweiten Spieltag ungeschlagen waren. Aber leider kommt es erstens anders, als man zweitens denkt.

Hassel spielte frisch auf und setzte unsere Mannschaft das ein oder andere Mal stark unter Druck. Unser Spiel nach vorne fand nicht den gewünschten Erfolg. Die Angriffe wurden leider nicht gut zu Ende gespielt oder fanden in der Box nicht den Mitspieler. So war es folgerichtig, dass der Gast in der 22. Minute nach einem schnellen Konter mit 0:1 in Führung ging. In der ersten Halbzeit passierte dann auch auf beiden Seiten nicht mehr viel und so ging es  mit diesem Ergebnis zum Pausentee.

In der zweiten Hälfte hätten die Gäste durchaus noch höher in Führung gehen können. Zum Glück gingen sie aber sehr fahrlässig mit den sich ihnen bietenden Torchancen um und Torwart Rico Adolf hielt unser Team mit starken Paraden weiter im Spiel. Leider boten sich auch auf unserer Seite nur wenige Chancen zum Ausgleich. Das größte Pech hatte Martin Menna, als er mit einem satten Schuss nur den linken Pfosten traf. Dies war die größte Chance zum Ausgleich. Da aber bis zum Ende kein Ball mehr den Weg ins Gästegehäuse fand, blieb es bei der ersten Heimniederlage der 2. Mannschaft in der Saison.  Es war auch sicher nicht das beste Spiel unserer Elf. Aber so ist es nun mal im Fußball. Nächste Woche geht es weiter.

Heute waren im Kader:

Rico Adolf (TW), Kim Wittkowski, Felix Roth, Sandro Schäfer, Yoldas Arslan, Werner Heiler, Ian Andres, Niklas Lapp, Marius Walczyk, Markus Dilg, Antonio Gheorghe, Michaele Goitom, Dominik Heiner und Patrice Woitowitz

#

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Entdecke mehr von SpVgg. Einöd-Ingweiler

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading