Trotz starker Leistung Niederlage gegen Rohrbach

Trotz eines sehr starken Spieles gegen den SV Rohnrbach (VL Nord-Ost) verlor unsere erste Mannschaft am vergangenen Samstag das zweite Spiel der Vorbereitung mit 1:3.

Nach einem tollen Beginn nahm unsere Elf das Heft eindeutig in die Hand und brachte den Gast aus Rohrbach mehr als einmal in Bedrängnis. Die Rohrbacher kamen in den ersten 25 Minuten auch nicht nur ansatzweise in das von Ricco Adolf gehütete Einöder Tor. Leider blieben einige aussichtsreiche Möglichkeiten unsererseits ungenutzt. So kam es leider wie es oft kommt. Rohrbach ging äußerst glücklich nach einer Unachtsamkeit in unserer Abwehr mit 0:1 in Führung. Dies war in der 30. Minute der erste Torschuss der Gäste. Kurz vor der Halbzeit gab es dann für den Gast einen berechtigten Foulelfmeter. Aber unser an dem Tag sehr gut aufgelegter Schlussmann Ricco ahnte die Ecke und lenkte den Schuss um den Pfosten. So ging es mit einem 0:1 in die Halbzeit.

Auch in der zweiten Halbzeit dann das gleiche Bild. Einöd drängte auf den Ausgleich. Rohrbach tauchte nur selten vor unserem Tor auf. Aber was durch die gutstehende Abwehr durchkam, war sichere Beute unseres Tormannes Ricco Adolf.

Zehn Minuten vor Schluss war es dann endlich soweit. Nach einem langen Ball aus dem Mittelfeld über die Rohrbacher Abwehr kontrollierte der durchlaufende Leon Knoll den Ball und chipte ihn überlegt über den herauslaufenden Torhüter zum mehr als verdienten Ausgleich.

Nun lies allerdings die Kraft unserer Mannschaft bei warmen Temperaturen nach. Nach drei Wechseln unsererseits (Rohrbach konnte sechsmal wechseln) verteidigte die Mannschaft das Unentschieden aufopferungsvoll. In der 85. Minute pfiff der ansonst souverän agierende Schiedsrichter dann einen allerdings sehr diskutablen Rückpass zu unserem Torwart. Den fälligen indirekten Freistoß versenkte der Gast dann unhaltbar im rechten oberen Torwinkel.

Kurz vor Schluss erhöhte Rohrbach dann noch auf 1:3. Dies war aber nicht mehr ausschlaggebend. Das Ergebnis war an dem Tag wirklich nebensächlich. Die Mannschaft zeigte trotz sehr vielen Ausfälle (gegenüber dem Spiel letzte Woche in Blieskastel fehlten nicht weniger als 9 Spieler verletzungs- oder urlaubsbedingt) eine tolle Leistung, die von den Zuschauern auch mit anerkennendem Applaus gewürdigt wurde.

Alles in allem eine sehr ansprechende Leistung unseres Teams und ein großes Dankeschön, an die Spieler, die sich hier wegen der oben genannten Ausfälle zur Verfügung gestellt haben. Das Spiel hat wirklich auch den Zuschauern Spaß gemacht. Weiter so Jungs.

Unsere heutige Aufstellung:

Ricco Adolf,

Lukas Schmidt, Jannik Brünisholz, Nico Schommer, Nils Simon, Thomas Cooke

Daniel Weiss, Leon Knoll, Oliver Blank, Marco Schwartz, Mohammed Diakite

Willi Hennes, Saber Romdani, Lars Knobloch