die Spiele am Wochenende

Am kommenden Sonntag stehen wieder Auswärtsspiele an.

Die 2. Mannschaft trifft hierbei auf die Sportfreunde Reinheim, die einen Platz vor unserer Mannschaft platziert sind. Der Rasenplatz in Reinheim ist nicht bespielbar, sodass das Spiel unter der Woche auf den Kunstrasenplatz nach Bliesmengen-Bolchen verlegt werden musste. Reinheim kommt in der laufenden Spielrunde ebenfalls nicht in Tritt, belegt mit 9 Punkten den 14. Platz in der Tabelle und konnte bisher nur gegen Beeden, Oberwürzbach und unsere Mannschaft gewinnen (2:0). In der Winterpause wurde der Trainer ausgewechselt, das erste Spiel im neuen Jahr gewannen die Reinheimer gegen eine dezimierte Elf aus Oberwürzbach (2x gelb/rot, 1x rot) mit 3:0. Dies zeigt uns, dass unsere Mannschaft dort bestehen könnte und ein Punkt sollte anvisiert werden und scheint auch möglich zu sein. So langsam muss man auch den Blick auf die Tabelle und die möglichen Absteiger richten. 

Angefangen in der VL Nord/Ost (momentan Hangard u. Jägersburg), über die LL Ost (Oberbexbach u. Kleinottweiler) landen wir in der Bezirksliga Homburg, wo Einöd, Beeden und Ballweiler die Abstiegsplätze belegen bzw. im Falle von Ballweiler bereits abgestiegen sind. Noch können wir aus eigener Kraft eine Verbesserung erreichen und auf Platz 13 klettern. Inwieweit ein Klassenerhalt überhaupt sinnvoll erscheint, lassen wir einmal außer Acht, steht auch noch ein Torverhältnis von 12:100 im Raum.

Die 1. Mannschaft muss zum Lokalkampf nach Erbach, die in der Tabelle einen Platz vor uns stehen. Allerdings hat Erbach noch ein Nachholspiel gegen den SV Reiskirchen auszutragen, welches diese Woche erneut den Platzverhältnissen zum Opfer fiel. Bei einem Sieg gegen Reiskirchen, würde Erbach bis auf einen Punkt an den Tabellenführer heran rücken. Das zeigt uns, dass wir vor einem schweren Spiel stehen und Erbach alles daran setzen wird, um weiterhin vorne mitspielen zu können. Das Vorspiel verloren wir mit 1:5 recht deutlich und nach den ersten beiden Niederlagen nach der Winterpause, ist eine Leistungssteigerung unsere Mannschaft dringend erforderlich.