Rückblick 2018

 

Ein ereignisreiches und schnelllebiges Jahr 2018 eilt mit Riesenschritten seinem Ende zu. Wichtig werden nun die Stunden der Ruhe, das Zusammenrücken in geselliger Runde und das Kräftetanken für das neue Jahr.

Wir haben gemeinsam in diesem Jahr vieles in und für unseren Verein geleistet. Hier die Einzelheiten aufzulisten wäre zum heutigen Zeitpunkt müßig, Ihr kennt sie alle, Ihr wart beteiligt. 

 

Der Aufstieg unserer 1. Mannschaft in die zweit höchste saarländische Spielklasse (Verbandsliga Nord/Ost) war natürlich der sportliche Höhepunkt schlecht hin. Mit Stolz können wir auf intakte aktive Mannschaften verweisen. Alle haben dazu beigetragen, dass der Name Spielvereinigung Einöd-Ingweiler wieder einen guten „Klang“ hat und unsere 2. Mannschaft gibt dieses Jahr Hoffnung, dass auch sie für den nächsten Schritt bereit ist.

Unsere Jugendabteilung verzeichnet bei den jüngsten Jahrgängen einen regen Zulauf. Die Bildung einer Spielgemeinschaft mit dem TuS Wattweiler brachte Vorteile für beide Vereine und scheint zukunftsträchtig zu sein. Unsere B- u. A-Junioren spielen, trotz schmerzlicher Abgänge, in der Bezirksliga. All dies zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, aber ständig daran weiter arbeiten müssen.

Unser Dank gilt daher allen, die zu unserem Erfolg beigetragen haben und hoffentlich auch weiterhin beitragen werden. Somit an alle Trainer, Spielerinnen, Spieler, Helfer, Verantwortliche und Schiedsrichter, die für unseren Verein pfeifen, sowie besonders auch an die Eltern unserer jugendlichen Spieler. Nicht zu vergessen herzlichen Dank an unsere treuen „Fans“, die uns bei Heim- und Auswärtsspielen immer wieder unterstützen. Unseren Mitgliedern, Werbepartnern und Sponsoren Dank für die Verbundenheit und Treue.

Wir wünschen Euch allen einen guten Start ins neue Jahr, bleibt gesund oder werdet es wieder und haltet uns auch weiterhin die Treue.

Der Vorstand