volle Punkteausbeute

Der Sonntag Nachmittag verlief genau nach dem Geschmack der vielen mitgereisten Fans. Sowohl in Wörschweiler bei der 2. Mannschaft, als auch in Lebach bei der 1. Mannschaft waren zahlreiche Einöder vor Ort und konnten unsere Mannschaften verdient siegen sehen.

Unsere 2te setzte sich beim Nachbarn deutlich mit 6.2 durch, hätte allerdings auch noch höher gewinnen können. Allerdings liesen weder die Platzverhältnisse, noch die herrschenden Temperaturen ein besseres Spiel zu. Die heutigen Torschützen waren Hendrik Treitz (3), Jannick Priester (1), Christian Saemann (1) und  Kokob Abraha, die Gegentore resultierten aus 2 Elfmetern. Damit bleibt unsere Mannschaft weiterhin in der Spitzengruppe vertreten.

Unsere 1. Mannschaft spielte beherzt in Lebach auf, suchte ihre Chancen und führte bereits nach 10 Minuten durch ein Tor von Felix Schuler mit 1:0. Die SG Lebach-Landsweiler konnte zwar Mitte der ersten Halbzeit ausgleichen, doch Marius Neu brachte unsere Elf kurz vor Halbzeit erneut in Front. In der intensiven Partie wurde unserer Mannschaft alles abverlangt, wir konnten jedoch sehr gut mit dem Absteiger aus der Saarlandliga mithalten und Benny Bresch war es in der 90. Minute mal wieder vorbehalten, den dritten Treffer zu erzielen. Lebach konnte zwar in der Nachspielzeit noch einmal verkürzen, doch zu mehr reichte es nicht.

Damit haben wir die ersten drei Punkte in der Verbandsliga auf der Habenseite und können nach den Leistungen in den ersten beiden Spielen optimistisch die weitere Runde angehen.