Vorschau auf die Spiele am Kerwewochenende

Auch wenn die Enedder Kerb leider abgesagt werden musste, so finden doch die vielzitierten Kerwespiele auf unserem Sportplatz am kommenden Wochenende statt.

Zum ersten Heimspiel der Saison 2020/2021 hat unsere erste Mannschaft am Sonntag um 15.30 Uhr die Elf der SF Walsheim zu Gast. Dieses war auch der letzte Gegner in der abgebrochenen Saison zu Hause. Da ging das Spiel im März leider 0:1 verloren. Dieses will das Team von Lars Knobloch an der Kerb selbstverständlich umdrehen. Walsheim reist mit einem Sieg und einer Niederlage im Gepäck nach Einöd und hat damit ebenso drei Punkte wie wir. Und wir wollen dem Sieg der letzten Woche drei weitere Punkte folgen lassen.

Auch unsere zweite Mannschaft von Trainer Marko Fremgen spielt gegen die SF aus Walsheim. Nach der Auftaktniederlage der letzten Woche soll am Kerwewochenende der erste „Dreier“ eingefahren werden. Walsheim hat bereits zwei Spiele hinter sich und kommt mit sechs Punkten und damit weißer Weste nach Einöd. Hier gilt es dem aktuellen Tabellenzweiten ein Bein zustellen. Anstoß ist um 12.45 Uhr.

Schon am Samstag steigen unsere Jugendteams in das Fußballwochenende ein. Unsere F-Jugend bestreitet ihr erstes Turnier unter den gültigen Corona-Bedingungen bei der SG Hassel. Start ist dort um 10.00 Uhr. Die E2 hat um 14.00 Uhr den VfB Borussia Neunkirchen 2 in Einöd zu Gast. Um 15.15 Uhr spielt die D-Jugend auswärts beim SC Blieskastel-Lautzkirchen und die E1 spielt dann um 16.00 Uhr zuhause ebenfalls gegen die Mannschaft aus SC Blieskastel-Lautzkirchen.

Den Abschluss am Samstag bilden dann unsere Herren der AH. Im ersten Spiel (!) des Jahres 2020 treffen sie auf die SG VB Zweibrücken/SV Ixheim. Da man ja das Fußballspielen nicht verlernt, freuen sich die Männer auf ein spannendes Kerwespiel. Los geht es um 18.15 Uhr.

Wir wünschen allen unseren Teams und Trainern viel Erfolg für die Spiele am Wochenende.

Aufgrund der derzeit immer noch herrschenden Corona-Pandemie bitten wir Euch zu eurem eigenen Schutz und auch zum Schutz der anderen stets die geforderten Abstände einzuhalten und am besten auch noch einen Mundschutz zu tragen. Nur wenn wir alle zusammen die Regelungen befolgen und die Hygiene-Konzepte auch ernst nehmen, werden wir unseren schönen Sport auch noch weiter zusammen ausüben können.

Am Sonntag werden ebenfalls die neuen Saison-Dauerkarten ausgegeben:

Für Männer 30€ und für Frauen auf Wunsch 20€