achtbar geschlagen

Unsere 1. Mannschaft belegte beim Volksbanken Super-Cup im Sportzentrum Erbach den 8. Platz und zog sich dennoch achtbar aus der Affäre. Leider standen nicht alle Stammkräfte beim Turnier zur Verfügung, fielen krankheits- oder verletzungsbedingt aus und so hatten wir zeitweise nur noch einen Auswechselspieler zur Verfügung, was in der Halle absolut „tödlich“ ist. Trotz ansehnlicher Partien machte sich im Laufe der Partien oftmals der Kräfteverschleiß bemerkbar und wir gerieten dann noch auf die Verliererstraße. Danke an die Spieler, die sich zur Verfügung gestellt haben und besonders an „Kette“, der quasi von der Tribüne aus in das Trikot „sprang“ und ausgeholfen hat.