Auswärtsniederlage in Jägersburg

Unsere 1. Mannschaft musste verletzungsbedingt stark geschwächt in Jägersburg antreten und verlor ein richtungsweisendes Spiel mit 3:2. Mit Ernes Custic, Sebastian Göddel und Almir Delic fehlten wichtige Stützen der Mannschaft und zu allem Überfluss verletzte sich dann Daniel Weiss bereits in der 20 Minute und musste das Feld verlassen. Die allgemeine Verwirrung konnte dann durch Jägersburg zur 1:0 Führung genutzt werden. In dieser intensiven Partie versteckten wir uns nicht, griffen früh an und blieben so auch gefährlich. Doch zu allem Überfluss gelang Jägersburg erneut durch einen Distanzschuss die 2:0 Führung. Benny Bresch verkürzte zwar vor der Pause auf 2:1, doch Jägersburg blieb auch nach dem Seitenwechsel am Drücker. Dennoch gelang der Ausgleich zum 2:2 durch Oli Blank, doch bereits 3 Minuten danach ging Jägersburg erneut in Führung. Auch die Hereinnahme weiterer Offensivkräfte brachte für uns nicht den erhofften Erfolg, sodass wir als Verlierer vom Platz gingen. Das Jägersburg drei erfahrene Akteure aus der Oberligamannschaft einsetzte, sollte nicht unerwähnt bleiben. Aufgrund der Punktgewinne der anderen „Kellerkinder“ sind wir nun auf den drittletzten Platz abgerutscht, was im schlechtesten Fall den Abstieg zu bedeuten hat.